Nahezu jedes Land, das die kommerzielle Leihmutterschaft legalisiert hat, ist dazu übergegangen, sie zu verbieten. Zuletzt 2015 Thailand und Nepal; Mexiko folgte 2016 und Indien kommerzielle Leihmutterschaft im vergangenen Jahr verboten. Kambodscha, erst diese Woche, Gesetzesentwürfe zum Verbot der kommerziellen Leihmutterschaft. Diese Verbote resultieren aus der Erfahrung aus erster Hand, dass dort, wo Leihmutterschaft hingeht, Ausbeutung folgt.

Die Babykäufer und -verkäufer verschwinden jedoch nicht, sie bringen ihr großes Fruchtbarkeitsgeld einfach woanders hin und setzen sich dafür ein, einen neuen Marktplatz zu eröffnen. Und dank der Demokraten, drei schändlichen „Republikaner“ und Gouverneur Jay Inslee(D), Washington State, über die „Das einheitliche Abstammungsgesetz“, ist offen für Kinderhandelsgeschäfte.  

Die Republikaner des Repräsentantenhauses schlugen eine Änderung nach der anderen vor, um den Schaden des Gesetzentwurfs zu begrenzen: Verbote für Schwerverbrecher, Kinder zu zeugen, Beschränkungen der Anzahl der Babys, die gezeugt werden können, die Verpflichtung, „Wunscheltern“ einem adoptionsähnlichen Screening zu unterziehen, Bestimmungen, um sicherzustellen, dass die Teilnehmer US-Amerikaner sind Bürger. Jeder einzelne Versuch, das Kind zu schützen, wurde von der demokratischen Mehrheit abgelehnt. Haus Rep VanWerven sagte über das Uniform Parentage Act, „In den sechs Jahren, in denen ich im Repräsentantenhaus des US-Bundesstaates Washington gedient habe, war ich noch nie so angewidert von einem so finsteren Gesetzestext … Dieses Gesetz setzt praktisch keine Grenzen für die Menge, die Menschen verkaufen oder kaufen können menschliches Baby für.“

Das Uniform Parentage Act wird ab dem 1. Januar 2019 offizielles Landesgesetz.

Bleiben Sie dran, wenn Makler von ihren inzwischen aufgelösten Standorten in Übersee wegziehen und ihre Schindeln im Bundesstaat Washington aufhängen.  Ich kann mir vorstellen, dass die Anwälte und Kliniken, die sich für dieses Gesetz eingesetzt haben, aufgeregt sind, die Schiffsladung Geld in die Hände zu bekommen, um den Verkauf von Sperma, Eizelle und Gebärmutter zu koordinieren. Denken Sie nur an all die abrechenbaren Stunden, die internationalen Kunden dabei helfen, das Land zu verlassen, wenn sie Kinder haben, mit denen sie keine direkte Beziehung haben. Schließlich braucht es viel Zeit, Geld und Personal, um systematisch vorzugehen Kinder ihrer Grundrechte berauben.

Klinge ich alarmistisch? In Kalifornien, wo Gesetze die UPA widerspiegeln, 80 % der eine kalifornische Fruchtbarkeitsagentur Klientel ist international.

Wir werden niemals nachvollziehen können, wer diese Kinder kauft und wohin sie gebracht werden. Wir werden das Ergebnis für ein Kind/Kinder, die von einem Mann gekauft wurden und in der Gebärmutter einer Frau herangewachsen sind, die dringend Geld braucht, nicht kennen. Wir werden nicht wissen, dass er mit dem Kind oder mehreren Kindern gegangen ist, mit der einzigen Absicht, sie für Sex zu verkaufen. Wir werden nicht wissen, dass er sich der Leihmutterschaft zugewandt hat, anstatt Kinder von der Straße am Busbahnhof der Hafenbehörde zu pflücken, um sie zu prostituieren. Praktischerweise bietet der „vorgesehene Elternteil“ weitaus weniger Verstrickungen als die Entführung von Ausreißern.

So Fälle von Katastrophen-Leihmutterschaft sind nicht hypothetisch. Diese Männer einen Sohn zu dem einzigen Zweck geschaffen, ihn einem Pädophilenring zu unterwerfen. Ich stelle mir vor, als sie die Gameten kauften, wählten sie Attribute aus, die sie anmachten. Warum sollten sie nicht? 

Wir werden nichts von diesen Schrecken hören, bis es zu spät ist, die Kinder zu retten. Das heißt, wenn wir überhaupt von ihnen hören. Was uns erwartet, sind leuchtende, auf Erwachsene ausgerichtete Geschichten von verzweifelten unfruchtbaren Paaren und schwulen Paaren oder vielleicht einem Hollywood-Starlet konnte einfach nicht Schwangerschaftsstreifen ertragen, die endlich ihren Traum von der Herstellung einer Familie verwirklicht haben. Es wird keine Diskussion über Ethik oder Moral geben, weil Ethik anscheinend nicht wirklich eine ist Ding hier in Washington nicht mehr.  

Wir werden nichts über den Drang hören, die „Kosten“ zu senken (monetäre Kosten natürlich, die tatsächlichen Kosten für das Kind sind irrelevant), was dazu führen wird mehr gefährdete Frauen werden für Leihmutterschaft gehandelt.   

Ich nehme an, wir sollten von dieser demokratischen Gesetzgebung nicht überrascht sein. Sie sind die Partei, die das „Recht“ verehrt, ein Baby im Mutterleib zu zerstückeln, und ein Auge zudrückt Planned Parenthood Handel mit ihren kleinen Teilen. Offensichtlich ist die Billigung des Verkaufs lebender Kinder eine natürliche Entwicklung.

Das Uniform Parentage Act ist ein Gesetz, das auf der Annahme basiert, dass jeder, der am Verkauf und Kauf von Kindern beteiligt ist, nur die besten Absichten hat. Es zeigt auch entweder die erschreckende Naivität unserer gewählten Beamten oder eine schockierende Abwesenheit von Bewusstsein.

Ich bin mir nicht sicher, was schlimmer ist.