Zu Beginn des Jahres wurde ich eingeladen, beizutreten Beirat für die Allianz für verantwortungsvolle Staatsbürgerschaft. Angeführt von Jordan Peterson von Kanada, John Anderson von Australien und Philippa Stroud Die Alliance for Responsible Citizenship des Vereinigten Königreichs ist „eine internationale Gemeinschaft mit einer Vision für eine bessere Welt, in der jeder Bürger gedeihen, seinen Beitrag leisten und sich entfalten kann.“ 

In ihren Worten zielt ARC darauf ab, „eine bessere Erzählung als Antwort auf die grundlegendsten sozialen, wirtschaftlichen, philosophischen und kulturellen Fragen des Lebens“ zu entwickeln.

In meinen Worten ist ARC das gerechte Gegenteil des Weltwirtschaftsforums. 

Wir streben das gleiche Maß an globalem Einfluss an wie das WEF, konzentrieren uns jedoch auf Lösungen, die den Menschen als von Natur aus wertvoll und nicht als Parasit auf der Welt betrachten. Wir wollen das soziale Gefüge stärken, statt es zu zerstören. Wir wollen die Ressourcen unseres Planeten so verwalten, dass der Wohlstand für alle, insbesondere für die Armen auf der Welt, maximiert wird. Wir wollen den Verwaltungsstaat abbauen und die Macht den einzelnen Bürgern übertragen. Es handelt sich um eine Organisation, die sich nicht auf das Diktat der Elite von oben nach unten konzentriert, sondern auf Lösungen von unten nach oben, die auf der freiwilligen Übernahme von Verantwortung basieren.

Die Botschaft und Arbeit von ARC hat sechs Ausdrucksformen, und die Mitglieder des Beirats sind im Allgemeinen auf einen dieser Bereiche spezialisiert:

  • Vision und Geschichte
  • Verantwortungsvolle Staatsbürgerschaft
  • Familie und soziales Gefüge
  • Freies Unternehmertum und gute Regierungsführung
  • Energie und Ressourcen
  • Umweltverantwortung

„Them Before Us“ spielte eine zentrale Rolle in den Gesprächen und Materialien, die ARC in Bezug auf das soziale Gefüge entwickelte. Hier ist wie:

Bereits im April haben wir zum ersten Mal ein Video erstellt, das den Zusammenhang zwischen Prioritätensetzung, Kinderrechten und verantwortungsvollem Bürgertum deutlich macht. Du kannst schau es dir hier an.

Dann verfassten wir eine 20-seitige, sorgfältig mit Fußnoten versehene Forschungsarbeit mit dem Titel Sie vor uns: Kinder an die erste Stelle setzen, das die kulturellen, rechtlichen und technologischen Bedrohungen für die Rechte von Kindern auf ihre Mutter und ihren Vater sowie auf eine verantwortungsvolle Familiengründung identifizierte. Anschließend erarbeiten wir Rezepte dafür, wie Kultur, Recht und Technologie genutzt werden können, um den Kindern wieder ihren rechtmäßigen Platz als Hauptakteure in all diesen Gesprächen zu verschaffen. Hier ist ein Video-Teaser für die Forschungsarbeit und eine Zusammenfassung unserer Forschungsarbeit.

Dann schickte ARC ein Filmteam zu mir nach Hause, um einen Überblick darüber aufzunehmen, wie Kultur gezielt eingesetzt werden kann, um eine bessere Geschichte über Ehe, Familie und Kinder zu erzählen. 

Aus diesem Filmmaterial erstellten sie ein wunderschönes dreiminütiges Video, das sie auf der ARC-Konferenz zeigten. Wir werden auf dieses Video verlinken, sobald es auf YouTube verfügbar ist. 

Während der dreitägige Konferenz In London vom 30. Oktober bis 2. November sponserte Them Before Us das offizielle Social Fabric-Dinner für 240 ARC-Delegierte, die sich für die Stärkung von Familien im Westen einsetzen. Die Veranstaltung fand im Royal Horseguard Hotel in der historischen Gladstone Library statt.

Das Abendessen wurde vom britischen Abgeordneten moderiert Danny Krüger. Obwohl die Reden nicht aufgezeichnet wurden, eröffnete ich den Abend mit einem Überblick darüber, wie wichtig es ist, das Kind in jedem Gespräch über Ehe und Familie in den Mittelpunkt zu stellen.

Und unter dem Jubel der Gäste verkündete ich, dass Them Before Us gegen die Bemühungen von #BigCorp, die Familie aufzulösen, in die Offensive gehen will. Berater von Them Before Us Jeff Shafer Dann skizzierte er die rechtlichen Bedrohungen für Kinder, die brillant waren Maria Harrington diskutierte technologische Bedrohungen für Kinder und war ein mutiger schottischer Abgeordneter Kate Forbes diskutierten die kulturellen Herausforderungen im Zusammenhang mit dem Eintreten für starke Familien. 

Abgesehen von der Ehre, dass unser Forschungsbericht den 1,500 Konferenzteilnehmern zur Verfügung stand und unser Video von Führungskräften aus 72 Ländern gesehen wurde, war es für mich die größte Freude, die Dutzenden familienfreundlichen Verfechter aus Nordamerika, Australien, Großbritannien und Europa zu treffen, die dabei waren von unserer Arbeit beeinflusst. Von den Mutigen Moira Deeming und Amanda Stoker in Australien, zu Bob McCoskrie in Neuseeland an die Frau, die an der Spitze steht Casablanca-Erklärung für wen wir produziert haben ein Videound für die Familie Führer in Litauen Wir haben vor zwei Jahren geholfen.

Wir haben so viele Verbündete in Italien, Albanien, Österreich, Bulgarien, der Tschechischen Republik, Polen, Ungarn, Schweden, Deutschland, Slowenien, Griechenland, den Niederlanden, Spanien und Litauen getroffen, dass wir nächstes Jahr über eine Art Europakonferenz oder -tournee nachdenken . Diese kleineren Nationen sind oft von der wohlhabenden, gut organisierten LGBTQ-Maschine überwältigt und würden von der Unterstützung und der Strategie von Them Before Us, sich zu wehren, sehr profitieren.

Wohin geht ARC von hier aus? Die Roadmap wird noch ausgearbeitet. Sicher ist jedoch, dass der Aufbau einer Gemeinschaft von Gleichgesinnten, die das menschliche Gedeihen fördern können, was ohne das Gedeihen von Kindern nicht möglich ist, hohe Priorität hat. „Them Before Us“ ist bestrebt, ARC in den kommenden Jahren in jeder erforderlichen Funktion zu unterstützen. 

Wenn Sie über unser Engagement bei ARC und die vielen anderen bevorstehenden Projekte auf dem Laufenden bleiben möchten, Abonnieren zu unserem Newsletter.